In den letzten Jahren hat die Technologie die Art und Weise, wie wir arbeiten, und die Fähigkeiten, die wir benötigen, erheblich verändert. Die rasche Zunahme der Automatisierung hat die Bedeutung bestimmter technischer Fertigkeiten deutlich gemacht, die nicht einfach durch Computer ersetzt werden können. Daher wird es immer wichtiger, sich ständig weiterzubilden und anpassungsfähig zu sein, um auf dem heutigen Arbeitsmarkt bestehen zu können.

Dieser Blog wirft einen tieferen Blick auf die 10 gefragtesten technischen Fähigkeiten, die Ingenieure erlernen und beherrschen sollten, um im Jahr 2024 erfolgreich zu sein. Er zeigt auf, warum diese Fähigkeiten wichtig sind und wie sie zum beruflichen Wachstum und zur Effektivität eines Ingenieurs in der Technikbranche beitragen.

1/ Cloud-Dienste

Einem Bericht zufolge, der von Märkte und MärkteDas Streben nach Cloud-Zertifizierungen von großen Anbietern wie AWS, Microsoft Azure und Google Cloud Platform ist mehr als nur ein Zeugnis für die Kompetenz eines Ingenieurs; es ist ein Tor zu vielfältigen und sich entwickelnden technischen Fähigkeiten.

Ingenieure, die sich mit Cloud-Technologien auskennen, sind sehr gefragt, da sie in der Lage sind, sich an neue Funktionen und Technologien anzupassen, wettbewerbsfähige Gehälter zu erzielen und Lösungen mit serverlosen Architekturen und Cloud-nativen Anwendungen anzubieten. Diese Fähigkeiten eröffnen nicht nur breitere Karrierechancen auf globalen Märkten, sondern überschneiden sich auch mit anderen Techniktrends wie KI, maschinelles Lernen und Cybersicherheit.

How to Build a Sales Team for a Tech Product

Wie man ein Vertriebsteam für ein technisches Produkt aufbaut

Einführung Ein Vertriebsteam ist für Technologieunternehmen von entscheidender Bedeutung, da es die Kluft zwischen innovativen Technologielösungen und dem Markt überbrückt....
Jakub Wrana
Mehr lesen

2/ Generative KI (GAI)

Die Beherrschung der generativen KI (GAI) ist eine der wichtigsten Fähigkeiten für Ingenieure, um den Lebenszyklus der Softwareentwicklung zu revolutionieren, indem die Produktivität erhöht, die Codequalität und -sicherheit verbessert und Innovationen gefördert werden. GAI-Werkzeuge automatisieren sich wiederholende Aufgaben und ermöglichen es den Ingenieuren, sich auf die Lösung komplexer Probleme zu konzentrieren, wodurch die Effizienz gesteigert und die Entwicklungsprozesse beschleunigt werden.

Ein Beweis für seine Beliebtheit ist, dass ChatGPT laut statistica im Jahr 2023 weltweit die führende Technologiekompetenz war.
statistica
mit einem Wachstum von über 4.400 Prozent beim globalen Themenverbrauch. Ingenieure, die in GAI fortgeschritten sind, sind auf dem Arbeitsmarkt wettbewerbsfähig und tragen durch schnellere, sicherere und innovative Softwarelösungen zu den Geschäftsergebnissen bei. Darüber hinaus ist das Verständnis der ethischen und Compliance-Aspekte der GAI von entscheidender Bedeutung, um eine verantwortungsvolle Anwendung dieser transformativen Technologien zu gewährleisten.

3/ Benutzererfahrung (UX)

Die Integration von UX-Design in Entwicklungsprozesse erhöht nicht nur die Qualität von Softwareprodukten, sondern sichert auch deren Erfolg und Relevanz. Hier erfahren Sie, warum die Beherrschung von UX heute zu den wichtigsten technischen Fähigkeiten für Ingenieure gehört:

  • Verbesserte kollaborative Entwicklung: Die Zusammenarbeit zwischen Software-Ingenieuren und UX-Designern ist entscheidend für die Entwicklung digitaler Erlebnisse, die über verschiedene Plattformen hinweg konsistent sind.
    Ingenieure mit UX-Kenntnissen sind besser in der Lage, Benutzerbedürfnisse und Designerkenntnisse zu verstehen und in funktionale Anwendungen umzusetzen. Diese Synergie zwischen Design und Entwicklung führt zu Softwareprodukten, die nicht nur technisch einwandfrei sind, sondern auch bei den Benutzern gut ankommen.
  • Benutzerzentrierte Produktentwicklung vorantreiben: Das Verständnis von UX-Design ermöglicht es Ingenieuren, sich auf die Entwicklung von Produkten zu konzentrieren, die den Erwartungen und Bedürfnissen der Benutzer entsprechen. Dieses Einfühlungsvermögen in die Nutzer hilft ihnen, fundierte Entwicklungsentscheidungen zu treffen und sicherzustellen, dass das Endprodukt sowohl funktional als auch für den Nutzer ansprechend ist. Es geht darum, Software zu entwickeln, die nicht nur funktioniert, sondern auch eine nahtlose und ansprechende Benutzererfahrung bietet.
  • Verbesserte Software-Architektur: Mit UX-Kenntnissen können Ingenieure effektivere und benutzerfreundlichere Software-Architekturen erstellen. Durch das Verständnis der User Journey sind Ingenieure in der Lage, Systeme zu entwickeln, die nicht nur robust und skalierbar, sondern auch intuitiv für den Endbenutzer sind. Dies führt zu einem harmonischen Gleichgewicht zwischen Back-End-Funktionalität und Front-End-Benutzererfahrung, was für den Erfolg jeder Softwareanwendung entscheidend ist.
Generating Leads for Your Tech product

Generating Leads For Your Tech Product – In-Depth Guide

Tech product leads are potential customers who have shown interest in your technology product or service. These leads play a...
Jakub Wrana
Mehr lesen

4/ Produkt- und geschäftswertorientiert sein

Im Jahr 2024 bedeutet die Orientierung am Produkt- und Geschäftswert eine Weiterentwicklung der Rolle des Entwicklers über die traditionelle Programmierung hinaus. Diese Fähigkeit hilft bei der Anpassung an die sich schnell verändernde Technologiebranche, in der das Verständnis von Markttrends, Geschäftsmodellen und dem Wettbewerbsumfeld ebenso wichtig ist wie technische Fähigkeiten.

Ingenieure mit diesem ganzheitlichen Ansatz überbrücken die Kluft zwischen Technologie und Geschäft und fördern Innovation und Produkterfolg, die mit den Marktbedürfnissen und Unternehmenszielen übereinstimmen. Diese Fähigkeiten verbessern nicht nur die Innovationsfähigkeit und die Relevanz eines Ingenieurs, sondern eröffnen auch erweiterte Karrieremöglichkeiten und Führungspositionen.

In einer Zeit, in der Programmierkenntnisse immer alltäglicher werden, wird die Fähigkeit, einen Beitrag zur Unternehmensstrategie und Produktentwicklung zu leisten, zu einem entscheidenden Faktor, der die langfristige Nachhaltigkeit und den Einfluss in der Technologiebranche sicherstellt.

5/ Kommunikationsfähigkeiten

Die Fähigkeit, komplexe technische Konzepte einem breiten Spektrum von Interessengruppen klar und effektiv zu vermitteln, ist eine sehr gefragte Fähigkeit. Ingenieure müssen mit Teammitgliedern, dem Management und nichttechnischen Mitarbeitern kommunizieren und ihre Ideen und Lösungen verständlich und umsetzbar machen.

Gute Kommunikation verbessert die Zusammenarbeit, fördert ein besseres Verständnis der Projektziele und hilft bei der Lösung von Konflikten. Es geht nicht nur um den Austausch von Informationen, sondern auch darum, Ideen zu präsentieren, andere zu überzeugen und aktiv auf Feedback zu hören.

Ingenieure mit ausgeprägten Kommunikationsfähigkeiten können Besprechungen leiten, umfassende Dokumentationen verfassen und einen wichtigen Beitrag zur Projektplanung und -ausführung leisten. Diese Fähigkeit ist für das berufliche Fortkommen unabdingbar, denn sie eröffnet Möglichkeiten für Führungsaufgaben und ist oft ein entscheidender Faktor für den Erfolg sowohl von Einzel- als auch von Teamprojekten.

6/ Zwischenmenschliche Fertigkeiten

Zwischenmenschliche Fähigkeiten, oft auch als “Soft Skills” oder “People Skills” bezeichnet, sind heutzutage die Schlüsselqualifikation für Softwareingenieure. Diese Fähigkeiten umfassen die Fähigkeit, effektiv mit Kollegen, Managern und Kunden zu interagieren, und sind der Schlüssel zum Aufbau und zur Pflege gesunder beruflicher Beziehungen. Starke zwischenmenschliche Fähigkeiten führen zu einer besseren Zusammenarbeit im Team, zur Konfliktlösung und zum Projektmanagement.

Ingenieure, die über diese Fähigkeiten verfügen, können sich leicht an die Arbeit in Teamumgebungen anpassen, können die organisatorische Dynamik effektiv steuern und zu einer positiven Arbeitskultur beitragen. Sie werden oft als Teamplayer und potenzielle Führungskräfte angesehen. Zu den zwischenmenschlichen Fähigkeiten gehören Einfühlungsvermögen, Geduld, Flexibilität und die Fähigkeit, konstruktives Feedback zu geben und anzunehmen. In einem Bereich, der so kollaborativ ist wie die Softwareentwicklung, sind diese Fähigkeiten unerlässlich, um sicherzustellen, dass Teams effizient arbeiten und Projekte erfolgreich abgeschlossen werden.

7/ Technik des maschinellen Lernens

Da künstliche Intelligenz die IT-Branche weiterhin revolutioniert, steigt die Nachfrage nach Ingenieuren, die Modelle für maschinelles Lernen entwerfen, erstellen und einsetzen können, exponentiell an. Dazu gehört das Verständnis von Algorithmen, Datenverarbeitung und Mustererkennung, um Systeme zu entwickeln, die lernen und mit minimalem menschlichem Eingriff Entscheidungen treffen können.

Ingenieure für maschinelles Lernen müssen eine solide Grundlage in Programmierung und Datenwissenschaft haben und Sprachen wie Python und Tools wie TensorFlow oder PyTorch beherrschen. Außerdem müssen sie über Kenntnisse in den Bereichen Datenmodellierung, Algorithmusoptimierung und Systemdesign verfügen.

Ingenieure mit Kenntnissen im Bereich des maschinellen Lernens sind von unschätzbarem Wert in Bereichen wie prädiktive Analyse, Automatisierung, Verarbeitung natürlicher Sprache und Computervision, wodurch sie in Sektoren vom Gesundheitswesen über das Finanzwesen bis hin zur Technologie sehr gefragt sind.

Sales as a Service

Der strategische Vorteil von Sales as a Service für Technologieunternehmen

Da Technologieunternehmen die Komplexität der globalen Märkte und die sich ständig verändernden Kundenbedürfnisse bewältigen müssen, wird der Vertrieb als Dienstleistung...
Jakub Wrana
Mehr lesen

8/ Cybersecurity-Fähigkeiten

Da die Häufigkeit und Raffinesse von Cyberangriffen weiter zunimmt, müssen Ingenieure Sicherheitsprotokolle, Verschlüsselungstechniken und sichere Codierungsverfahren kennen und umsetzen, um Systeme und Daten vor Verletzungen und Angriffen zu schützen. Dabei geht es nicht nur um den Schutz von Informationen, sondern auch um die Einhaltung der verschiedenen nationalen und internationalen Datenschutzvorschriften.

Ingenieure mit Fachkenntnissen im Bereich der Cybersicherheit sind von entscheidender Bedeutung für die Entwicklung und Wartung von Systemen, die aktuellen und neu auftretenden Bedrohungen widerstehen, Sicherheitsprüfungen durchführen und wirksam auf Zwischenfälle reagieren können. Da alle Sektoren immer stärker auf digitale Lösungen angewiesen sind, steigt die Nachfrage nach Ingenieuren, die sich mit Cybersicherheit auskennen, rapide an. Dies macht diese Fähigkeit zu einer wesentlichen Voraussetzung für jeden Software-Ingenieur, der in einer zunehmend digitalen Welt relevant und effektiv bleiben möchte.

9/ Zugänglichkeit der Software

Die Software-Zugänglichkeit gewährleistet, dass die Software für ein breites Spektrum von Nutzern zugänglich ist, auch für Menschen mit verschiedenen Behinderungen. Hier erfahren Sie, warum die Barrierefreiheit von Software im Jahr 2024 eine der wichtigsten Fähigkeiten für Ingenieure sein wird:

  • Vergrößerung der Nutzerbasis und der Marktreichweite: Die Barrierefreiheit von Software ermöglicht es Ingenieuren, Anwendungen zu entwickeln, die sich an eine Vielzahl von Nutzern richten, auch an Menschen mit Behinderungen. Diese Erweiterung der potenziellen Marktreichweite erschließt nicht nur neue Nutzersegmente, sondern steigert auch den Gesamterfolg und die Akzeptanz der Software.

  • Rechtliche und ethische Compliance
    : Da viele Länder Gesetze erlassen haben, die die Zugänglichkeit digitaler Produkte vorschreiben, insbesondere für öffentliche Dienste und Organisationen, die der Öffentlichkeit dienen, sorgen Ingenieure, die sich mit Barrierefreiheit auskennen, für die Einhaltung dieser Vorschriften. Die Einhaltung rechtlicher Standards trägt dazu bei, potenzielle rechtliche Anfechtungen zu vermeiden, und die Priorität der Zugänglichkeit steht im Einklang mit den Grundsätzen der ethischen Fairness und der sozialen Gerechtigkeit.
  • Verbessertes Benutzererlebnis für alle: Eine barrierefreie Gestaltung führt oft zu klareren und intuitiveren Schnittstellen, die allen Nutzern zugute kommen, nicht nur denen mit Behinderungen. Diese verbesserte Benutzererfahrung kann zu einer höheren Benutzerzufriedenheit und einem stärkeren Engagement führen, wodurch die Attraktivität und der Erfolg der Software gesteigert werden.
  • Soziale Verantwortung der Unternehmen: Die Betonung der Zugänglichkeit von Software zeigt, dass sich ein Unternehmen für Vielfalt und Integration einsetzt. Dies kann sich positiv auf den Ruf des Unternehmens auswirken und die Beziehungen zu Kunden, Mitarbeitern und der breiteren Öffentlichkeit stärken.

10/ Verwendung von Low-Code-Tools

Die Fähigkeit, Low-Code-Tools effektiv zu nutzen, ist eine der wichtigsten technischen Fähigkeiten für Ingenieure und verändert die Art und Weise, wie Softwareentwicklung angegangen wird. Hier sind die wichtigsten Gründe, warum die Beherrschung von Low-Code-Tools sowohl von Vorteil als auch sehr gefragt ist:

  • Agile und reaktionsschnelle Entwicklung: Low-Code-Plattformen sind von Natur aus auf agile Methoden abgestimmt und ermöglichen schnelles Prototyping, Testen und Iteration. Diese Flexibilität ermöglicht es den Ingenieuren, in hohem Maße auf sich ändernde Anforderungen und Benutzer-Feedback zu reagieren.
    In einem Markt, der von raschen Veränderungen und sich wandelnden Bedürfnissen geprägt ist, ist die Fähigkeit, Anwendungen schnell anzupassen und zu verfeinern, von unschätzbarem Wert. Ingenieure können Anwendungen effizient aktualisieren und verbessern, um sicherzustellen, dass sie stets den neuesten Anforderungen entsprechen und optimale Benutzererfahrungen bieten.
  • Kosten-Nutzen-Verhältnis: Der Einsatz von Low-Code-Entwicklungstools kann die Gesamtkosten von Softwareprojekten erheblich senken. Durch die Verringerung des manuellen Kodierungsaufwands reduzieren diese Plattformen die Ressourcen und die Zeit, die normalerweise für die Entwicklung benötigt werden.
    Diese Effizienz führt zu beträchtlichen Kosteneinsparungen für Unternehmen und macht die Low-Code-Entwicklung zu einer finanziell klugen Entscheidung in einem zunehmend budgetbewussten Geschäftsumfeld.
  • Integration und Skalierbarkeit: Moderne Low-Code-Plattformen sind mit robusten Integrationsfunktionen ausgestattet, die es Ingenieuren ermöglichen, ihre Anwendungen nahtlos mit bestehenden Systemen, Datenbanken und Diensten von Drittanbietern zu verbinden.
    Diese Integration ist entscheidend für den Aufbau skalierbarer Lösungen, die mit den Anforderungen des Unternehmens wachsen und sich anpassen können. Ingenieure können sicherstellen, dass ihre Anwendungen keine Insellösungen sind, sondern integraler Bestandteil eines größeren Ökosystems, was sowohl den Nutzen als auch die Langlebigkeit der von ihnen entwickelten Software erhöht.
What Is Tech Sales All You Have to Know About Selling Tech Solutions

What Is Tech Sales? All You Have to Know About Selling Tech Solutions

Tech sales, or technology sales, involves the process of connecting customers with solutions to their unique challenges through various technological...
Jakub Wrana
Mehr lesen

Schlussfolgerung

Von Cloud-Diensten bis hin zu Low-Code-Tools – jede Fähigkeit spielt eine einzigartige Rolle bei der Steigerung von Produktivität, Innovation und Anpassungsfähigkeit. Sie ermöglichen es Ingenieuren, die Kluft zwischen Technologie und Unternehmen zu überbrücken, außergewöhnliche Benutzererfahrungen zu liefern und die Sicherheit und Zugänglichkeit von Software zu gewährleisten.

Die Beherrschung einiger dieser Fähigkeiten öffnet Türen zu spannenden Karrieremöglichkeiten, Führungspositionen und der Chance, die Tech-Branche nachhaltig zu beeinflussen. Für weitere Informationen und zur Erkundung einer Reihe von Dienstleistungen, die diese Fähigkeiten verbessern können, wenden Sie sich bitte an uns
Künftiger Code
.

Finden Sie Zeit in Ihrem Kalender und vereinbaren Sie einen Online-Termin.

Einen Termin machen