Einführung

In der heutigen digitalen Welt wenden sich die Unternehmen von den traditionellen Rechenzentren ab und wenden sich aufgrund ihrer Flexibilität und Kosteneffizienz dem Cloud Computing zu. IT-Führungskräfte und Entscheidungsträger, die Cloud Computing nutzen, sind in der Tat
14%
eine höhere Wahrscheinlichkeit, die Leistungsziele des Unternehmens zu übertreffen, als Gleichaltrige, die dies nicht tun.

Die Umstellung auf die Cloud kann jedoch komplex sein. Hier kommt die Cloud-Beratung ins Spiel. Sie bietet Unternehmen eine fachkundige Anleitung für eine reibungslose Umstellung und die Optimierung ihrer Cloud-Umgebungen..

Die Navigation im Bereich der Cloud-Beratung kann sich überwältigend anfühlen, was es schwierig macht, die ideale Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden. Dieser Leitfaden soll Ihnen dabei helfen, die verschiedenen Cloud-Beratungsdienste kennenzulernen und den für Sie passenden auszuwählen.

Was ist Cloud-Beratung?

Cloud-Beratung ist der Prozess, bei dem ein Unternehmen Cloud-Berater einsetzt, um eine optimale Cloud-Umgebung aufzubauen, zu betreiben, zu verwalten und zu pflegen. Dazu gehört die Beratung, Planung und Begleitung von Unternehmen bei der Einführung und Optimierung von Cloud-Lösungen, um ihre spezifischen Anforderungen zu erfüllen.

Cloud-Berater bieten Einblicke in die Cloud-Strategie, die Auswahl der richtigen Cloud-Anbieter, die Migration von Daten und Anwendungen in die Cloud, die Optimierung der Infrastruktur und die Gewährleistung von Sicherheit und Compliance. Die Cloud-Beratung hilft Unternehmen, Wachstum und Innovation zu beschleunigen, die Flexibilität zu steigern, die betriebliche Effizienz zu verbessern und die Leistung und Sicherheit in der Cloud zu gewährleisten.

Ihr Ziel ist es, Unternehmen dabei zu unterstützen, die Vorteile der Cloud, wie Skalierbarkeit, Kosteneffizienz und Flexibilität, zu nutzen, um ihre Ziele zu erreichen und die digitale Transformation voranzutreiben.

IT-Rekrutierung: Herausforderungen, neue Standards und Ergebnisse

Der dynamische technologische Wandel stellt die Personalvermittler vor neue Herausforderungen. Erfolgreiche Personalbeschaffung in der IT-Branche erfordert Flexibilität und ständige Anpassung...
Łukasz big avatar
Łukasz Terlecki
Mehr lesen

Was macht ein Cloud-Berater?

Cloud-Berater spielen eine wichtige Rolle, indem sie Unternehmen über die verfügbaren Cloud-Computing-Dienste aufklären und sie dabei unterstützen, fundierte Entscheidungen zur Verbesserung ihrer Abläufe zu treffen.

Diese Fachleute überbrücken mit ihrem umfassenden technischen Wissen die Kluft zwischen komplexer Technologie und nichttechnischen Unternehmensvertretern. Ihr primäres Ziel ist es, die Vorteile von Cloud Computing-Diensten so zu erklären, dass sie für jeden verständlich sind.

Cloud-Berater übernehmen zahlreiche Rollen, um die perfekte Lösung zu finden, die den unterschiedlichen Zielen und Anforderungen von Unternehmen gerecht wird. Sie können viele verschiedene Spezialisierungen haben, von denen einige sind:

1. Ingenieur für Cloud-Sicherheit

Diese Spezialisten konzentrieren sich auf die Gewährleistung der Sicherheit von Cloud-basierten digitalen Systemen und spielen eine wichtige Rolle beim Schutz der Daten eines Unternehmens. Zu ihren Aufgaben gehören die Konzeption innovativer Sicherheitsmaßnahmen, die Entwicklung sicherer Cloud-basierter Anwendungen und die Simulation potenzieller Bedrohungen.

2. Ingenieur für Cloud-Infrastruktur

Cloud Infrastructure Engineers entwerfen und verwalten die virtuelle Computing-Infrastruktur, die Cloud-Dienste ermöglicht. Sie sichern Daten effektiv, ermitteln die organisatorischen Anforderungen und empfehlen geeignete Computertechnologien.

3. Cloud Operations Manager

Diese Experten entwickeln und implementieren Cloud-basierte Lösungen, einschließlich SaaS und PaaS, und schaffen Prozesse zur Bewertung der Systemleistung und zur Ermittlung von verbesserungswürdigen Bereichen. Sie beaufsichtigen auch die Systemüberwachung und helfen bei der App-Entwicklung.

4. Cloud Support Ingenieur

Sie sind für die Aufrechterhaltung des reibungslosen Betriebs von Cloud-Computing-Systemen verantwortlich, beheben Probleme, aktualisieren Software und Hardware, stellen verlorene Daten wieder her und bieten technischen Support.

5. Cloud-Software-Ingenieur

Cloud-Software-Ingenieure arbeiten ausschließlich mit Cloud-Computing-Systemen und entwickeln und pflegen Programme, die über das Internet zugänglich sind. Sie leiten Programmierer an, schreiben Code, gewährleisten die Effizienz von Cloud-Systemen und entwerfen neue Systeme.

Wolken, mit denen wir arbeiten

  • AWS

Amazon Web Services (AWS), ein weltweit führender Anbieter von Cloud Computing und Tochterunternehmen von Amazon, bietet mehr als 175 Dienste an und bedient Kunden in über 190 Ländern. Mit 99 Availability Zones in 31 Regionen und Expansionsplänen bietet AWS kostengünstige, vielseitige Cloud-Lösungen, darunter Elastic Compute Cloud (EC2), Database Migration Service (DMS) und robuste Sicherheit mit Identity and Access Management (IAM) und Web Application Firewall (WAF).

Die AWS-Cloud-Beratung nutzt diese Innovation und die umfangreiche Service-Suite, um Unternehmen dabei zu helfen, die Leistung der Cloud für Produktivitätsverbesserungen, optimierte Entwicklung, KI-Funktionen und mehr zu nutzen.

  • Azurblau

Die Azure-Cloud-Plattform von Microsoft bietet mit über 200 Produkten und Cloud-Diensten eine vielseitige Lösung für Unternehmen. Es bietet Tools für verschiedene Branchen und unterstützt Open-Source-Technologien. Azure zeichnet sich durch seine vier Cloud-Computing-Modelle aus: Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS), Software as a Service (SaaS) und Serverless.

Azure verwendet ein Preismodell, das nach dem Prinzip “pay-as-you-go” arbeitet und Flexibilität und Kosteneffizienz fördert. Die Azure-Cloud-Beratungsdienste unterstützen Unternehmen bei der Maximierung ihrer Azure-Investitionen und umfassen Architekturdesign, Migration und laufende Verwaltung.

  • Google

Die Google Cloud Platform (GCP) ist eine beeindruckende Sammlung von Diensten, die dieselbe Infrastruktur nutzen wie die bekannten Google-Produkte wie Search, YouTube und Gmail. Es geht über Google Cloud hinaus und umfasst Google Workspace (ehemals G Suite), Android- und ChromeOS-Versionen für Unternehmen sowie APIs für maschinelles Lernen und Mapping-Dienste für Unternehmen.

GCP deckt die unterschiedlichsten Anforderungen an Cloud Computing ab und bietet modulare Dienste für Computing, Datenspeicherung, Analysen und maschinelles Lernen. Die GCP-Beratungsdienste bieten Unternehmen fachkundige Unterstützung bei der Nutzung ihrer Leistungsfähigkeit, vom Architekturdesign bis zur effizienten Ressourcennutzung.

  • IBM

IBM Cloud bietet ein umfassendes Cloud Computing-Erlebnis durch nahtlose Integration von PaaS und IaaS. Es ist bekannt für sein Engagement für Compliance, Sicherheit und effizientes Management und verfügt über etablierte Architekturmuster für die Bereitstellung unternehmenskritischer Workloads.

Mit globalen Rechenzentren, einschließlich Regionen mit mehreren Zonen auf mehreren Kontinenten, ist IBM Cloud eine vertrauenswürdige Wahl für Unternehmen, die eine sichere, offene öffentliche Cloud suchen. Die IBM Cloud-Beratungsservices bieten fachkundige Beratung, einschließlich Architekturdesign, Migration und laufendem Management, und sind damit eine ideale Option für Unternehmen, die neben anderen großen Cloud-Anbietern eine ganzheitliche Cloud-Lösung suchen.

  • DigitalOcean

DigitalOcean ist auf Cloud-Services für kleinere Kunden spezialisiert, darunter Entwickler, Startups und KMUs. Als drittgrößtes Hosting-Unternehmen weltweit bietet es vor allem Compute- und Speicherlösungen an. Die Plattform von DigitalOcean wurde entwickelt, um Entwicklern benutzerfreundliche Tools für die effiziente Bereitstellung und Skalierung von Anwendungen auf mehreren Computern an die Hand zu geben.

Durch die Betonung von Einfachheit und Entwicklerfreundlichkeit hat sich DigitalOcean als bevorzugte Wahl für diejenigen etabliert, die nach zugänglichen und effektiven Cloud-Lösungen suchen, die auf ihre spezifischen Anforderungen zugeschnitten sind. Die Cloud-Beratungsdienste von DigitalOcean steigern die Attraktivität des Angebots noch weiter, indem sie eine fachkundige Anleitung zur optimalen Nutzung bieten.

  • Salesforce

Salesforce ist ein führender Cloud-Infrastrukturanbieter, der sich auf Software für das Kundenbeziehungsmanagement (CRM) spezialisiert hat. Service Cloud, eine Flaggschifflösung, automatisiert Serviceprozesse und bietet einen einheitlichen Überblick über Kundenaktivitäten. Sie optimiert Arbeitsabläufe, steigert die Effizienz des Kundendienstes und bietet Tools für Außendienst, Web-Chat, CTI und Social Customer Service.

Die Cloud-basierten Lösungen von Salesforce umfassen Kundenservice, Marketing-Automatisierung, Vertrieb und vieles mehr. Sie ermöglichen es Unternehmen, einen datengesteuerten Ansatz zu verfolgen, das Kundenverständnis zu verbessern und die Gesamtleistung zu steigern, unterstützt durch die Cloud-Beratungsdienste von Salesforce.

  • Oracle

Die Oracle Cloud, die von der Oracle Corporation bereitgestellt wird, bietet eine umfassende Plattform, die Server, Speicher, Netzwerkressourcen, Anwendungen und Dienste umfasst. Der Betrieb über weltweit verteilte Rechenzentren gewährleistet Erreichbarkeit und Zuverlässigkeit. Oracle Cloud Infrastructure (OCI) sticht mit einem schnell wachsenden Netzwerk von 41 Cloud-Regionen und Plänen für neun weitere Regionen hervor.

Mit über 100 Cloud-Infrastruktur- und Plattform-Services ist Oracle Cloud eine attraktive Wahl für Unternehmen, die vielfältige und skalierbare Lösungen suchen. Oracles Engagement für Cloud-Infrastrukturen und -Services macht das Unternehmen zu einem wichtigen Akteur in der wettbewerbsorientierten Cloud-Computing-Landschaft. Die Oracle Cloud-Beratungsdienste helfen Unternehmen, diese robuste Plattform effektiv zu nutzen.

Arten von Cloud-Beratungsdiensten

Der Bereich der Cloud-Beratung ist sehr umfangreich, da die Unternehmen unterschiedliche Formen der Unterstützung für ihre Cloud-Systeme benötigen. Einige dieser Cloud-Beratungsdienste umfassen:

1. Wolke Beratung

Cloud-Beratungsdienste spielen eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, Unternehmen dabei zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen, wenn sie einen Wechsel in die Cloud erwägen. Sie bieten fachkundige Beratung, gehen auf kritische Fragen ein, definieren Cloud-Strategien und geben Einblick in organisatorische, verfahrenstechnische und technische Aspekte. Diese Dienste ermöglichen fundierte Entscheidungen bei der Cloud-Einführung.

2. Cloud-Migration

Der Wechsel in die öffentliche Cloud erfordert eine gut geplante Migrationsstrategie. Cloud-Migrationsberater sind auf die Erstellung, Ausführung und Verwaltung von Migrationsplänen spezialisiert, sei es für eine einzelne Arbeitslast oder ein ganzes Rechenzentrum. Ihr Fachwissen umfasst die Empfehlung von Cloud-Service-Modellen, Tools, Technologien und Bereitstellungsoptionen, um einen reibungslosen und effizienten Übergang zur Cloud zu gewährleisten.

3. Cloud-Betrieb und -Optimierung

Eine effiziente Verwaltung und Optimierung von Cloud-Umgebungen ist für die Maximierung von Cloud-Investitionen unerlässlich. Cloud-Optimierungsdienste helfen Unternehmen, Spitzenleistungen und Kosteneffizienz zu erreichen. Die Zusammenarbeit mit einem Beratungsunternehmen für Cloud-Migration entlastet Unternehmen von der Verantwortung für die Verwaltung und Optimierung von Cloud-Ressourcen, so dass sie sich auf ihre Kernaufgaben konzentrieren können.

4. Daten und Analytik

Daten- und Analysedienste sind für datengesteuerte Unternehmen von grundlegender Bedeutung. Cloud-Berater helfen bei der anfänglichen Analyse-Implementierung für Neueinsteiger in die cloudbasierte Datennutzung. Für fortschrittliche Unternehmen entwerfen, erstellen oder verbessern Berater analytische Architekturen, um wertvolle Erkenntnisse aus Daten zu gewinnen und datengestützte Entscheidungen zu ermöglichen.

5. Compliance, Sicherheit und Geschäftskontinuität

Die Aufrechterhaltung der Cloud-Sicherheit und der Compliance ist von größter Bedeutung. Cloud-Berater sind darauf spezialisiert, die Sicherheit und Compliance von Cloud-Infrastrukturen zu gewährleisten. Sie bieten 24/7-Überwachungsdienste an, so dass sich die Unternehmen auf ihre Kerntätigkeiten konzentrieren können, ohne Kompromisse bei der Sicherheit oder den gesetzlichen Anforderungen eingehen zu müssen.

6. Anwendungsmodernisierung und DevOps

DevOps- und Anwendungsmodernisierungsdienste unterstützen Unternehmen bei der Optimierung von Anwendungen und Arbeitsabläufen. Dies kann sowohl Bewertungen zur Ermittlung von Verbesserungspotenzialen als auch die Implementierung vollständig verwalteter DevOps-Pipelines mit fortlaufendem kulturellem Coaching umfassen. Ziel ist es, die Entwicklung, Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit in einer sich rasch entwickelnden technologischen Landschaft zu verbessern.

Vorteile der Cloud-Beratung

Cloud-Beratung ermöglicht es Unternehmen, die Vorteile der Cloud-Technologie zu nutzen und die digitale Transformation zu erreichen. Einige weitere Vorteile sind:

1. Verbesserte Zusammenarbeit

Die Cloud-Beratung ermöglicht es Unternehmen, die Zusammenarbeit zwischen Teammitgliedern an verschiedenen Standorten zu erleichtern. Cloud-basierte Arbeitsabläufe und Tools für die gemeinsame Nutzung von Dateien ermöglichen es Mitarbeitern auf der ganzen Welt, nahtlos zusammenzuarbeiten und so die Teamarbeit und den Informationsaustausch zu verbessern.

2. Erschwinglichkeit

Die Nutzung von Cloud-Plattformen als Service kann die Kosten für die Netzwartung erheblich senken. Vor allem für kleine und mittlere Unternehmen kann die Unterhaltung einer eigenen IT-Abteilung kostspielig und unnötig sein. Durch die Auslagerung von Cloud-Diensten können Unternehmen jährlich Tausende von Dollar sparen und so Ressourcen für andere wichtige Investitionen freisetzen.

3. Mehr Datensicherungen

Datensicherheit ist für jedes Unternehmen von größter Bedeutung. Wirksame Sicherungslösungen sind unerlässlich, um verlorene Daten bei Systemabstürzen oder -verlusten wiederherzustellen. Berater für Cloud-Technologie sorgen dafür, dass die Daten Ihres Unternehmens kontinuierlich in der Cloud gesichert werden. Dies garantiert die Wiederherstellung von Daten, selbst wenn Geräte verloren gehen, und gibt Ihnen Sicherheit.

4. Automatische Software-Updates

Bei Cloud-Beratungsdiensten werden Software-Updates per Fernzugriff vom Cloud-Computing-Anbieter durchgeführt. Dadurch müssen keine internen IT-Spezialisten mehr für die Wartung und Aktualisierung der Software eingesetzt werden, was die Kosten senkt und sicherstellt, dass Ihre Software immer auf dem neuesten Stand ist.

5. Flexible Skalierbarkeit und Preisgestaltung

Flexible Anbieter von Cloud-Beratungsdiensten bieten oft ein Pay-as-you-go-Modell an. Auf diese Weise können Unternehmen ihre Dienste entsprechend ihrem Bedarf skalieren. So kann beispielsweise ein Steuerberatungsunternehmen, das während der Steuersaison mit einem erhöhten Arbeitsaufkommen konfrontiert ist, seinen Zahlungsplan problemlos an die gestiegene Nachfrage anpassen. Diese Flexibilität stellt sicher, dass Unternehmen nur für die Ressourcen zahlen, die sie benötigen, und macht Cloud-Lösungen kosteneffizient und skalierbar.

The Definitive Guide to IT Strategy Consulting

Der definitive Leitfaden für IT-Strategieberatung

Die Bedeutung der IT-Beratung kann im heutigen Geschäftsumfeld gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. IT-Consulting bietet zahlreiche Vorteile und spielt...
Michał
Mehr lesen

Die Wahl des richtigen Cloud-Beratungsunternehmens

Die Auswahl des richtigen Cloud-Beratungsunternehmens ist eine wichtige Entscheidung, die sich erheblich auf die digitale Transformation und den Erfolg Ihres Unternehmens auswirken kann. Hier sind einige Schlüsselfaktoren, die Sie bei der Auswahl des richtigen Cloud-Beratungsunternehmens berücksichtigen sollten:

  • Erfolgsbilanz

Bevor Sie eine Entscheidung treffen, sollten Sie sich über die Erfolgsbilanz des Unternehmens informieren. Achten Sie auf Online-Bewertungen und Erfahrungsberichte von Kunden. Gespräche mit früheren Kunden können wertvolle Einblicke in die Arbeit und das Fachwissen des Unternehmens geben.

  • Verstehen Ihrer Anforderungen

Sie müssen ein klares Verständnis der Bedürfnisse und Ziele Ihres Unternehmens haben. Legen Sie Ihr Budget fest, bestimmen Sie, ob Sie eine vollständige Cloud-Integration oder Teiländerungen benötigen, und entscheiden Sie, ob Sie bereits einen Cloud-Anbieter im Auge haben. Diese Klarheit wird Ihnen helfen, ein Beratungsunternehmen auszuwählen, das Ihren spezifischen Anforderungen gerecht wird.

  • Maßgeschneiderte Lösungen

Jedes Unternehmen ist einzigartig, und Ihr Cloud-Berater sollte Ihnen maßgeschneiderte Lösungen anbieten, die auf Ihre spezifischen Bedürfnisse abgestimmt sind. Unabhängig davon, ob Sie eine umfassende Umstellung oder softwarebezogene Lösungen benötigen, sollte Ihr Berater in der Lage sein, den Umfang Ihrer Anforderungen abzuschätzen.

  • Fähigkeit zur Kommunikation

Wirksame Kommunikation ist unerlässlich. Suchen Sie ein Unternehmen, das von Anfang an eine klare und unkomplizierte Kommunikation bietet. Vermeiden Sie Unternehmen, die das Verfahren unnötig kompliziert oder unklar gestalten, da dies zu Verwirrung und Ineffizienz führen könnte.

  • Compliance-Wissen

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Cloud-Beratungsunternehmen mit den Compliance-Normen vertraut ist, insbesondere wenn Ihr Unternehmen Daten verarbeitet, die Vorschriften wie HIPAA, GDPR oder PCI-Compliance unterliegen. Dieses Wissen ist entscheidend für die Datensicherheit und die Einhaltung von Rechtsvorschriften.

  • Datenspeicherung und -sicherung

Die Sicherung von Daten ist unerlässlich. Ein zuverlässiger Cloud-Berater verfügt über solide Sicherungsstrategien und -pläne, einschließlich Verfahren zur Datenwiederherstellung. Erkundigen Sie sich immer nach den Verfahren zur Datensicherung.

  • Angebot an Dienstleistungen

Berücksichtigen Sie das Dienstleistungsangebot des Unternehmens. Sie sollten umfassende Unterstützung während des gesamten Cloud-Migrationsprozesses bieten, einschließlich der Bewertung der Infrastruktur, der Planung, der Implementierung und der laufenden Verwaltung. Zusätzliche Dienstleistungen wie Sicherheitsaudits, Strategien zur Kostenoptimierung und Backup-Planung sind ebenfalls wertvoll.

  • Proaktive Überwachung und Wartung

Bewertung der proaktiven Überwachungs- und Wartungspraktiken des Unternehmens. Sie sollten über Systeme verfügen, um Probleme zu erkennen und zu beheben, bevor sie sich zu größeren Problemen entwickeln.

  • Umfassendes Cloud-Wissen

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Cloud-Berater umfassende Kenntnisse über verschiedene Cloud-Plattformen wie AWS, GCP, Azure und andere hat. Sie sollten in der Lage sein, unvoreingenommene Empfehlungen zu geben.

Maximierung des Cloud-Potenzials mit kompetenten Cloud-Beratungsdiensten

Insgesamt vermittelt dieser Leitfaden ein umfassendes Verständnis der Rolle, die Cloud-Beratung bei der digitalen Transformation spielt. Cloud-Berater überbrücken die Kluft zwischen Technologie und Interessengruppen und bieten vielfältige Fachkenntnisse.

Wir haben uns mit bekannten Cloud-Anbietern, Arten von Cloud-Beratungsdiensten und den Vorteilen von Cloud-Beratung beschäftigt. Die Wahl des richtigen Unternehmens ist von entscheidender Bedeutung, wobei Faktoren wie Erfolgsbilanz, maßgeschneiderte Lösungen und Kenntnis der Vorschriften zu berücksichtigen sind. Wenn Sie weitere Beratung oder fachkundige Cloud-Consulting-Services in Anspruch nehmen möchten, steht Ihnen Futurecode zur Seite und sorgt dafür, dass Ihr Unternehmen seine Geschäftsziele in der Cloud verwirklicht.

Top 10 Software Consulting Services

Top 10 Software-Beratungsdienste

Unlock the potential of your organization with our comprehensive guide to IT strategy consulting. Gain insights into its importance, real-world applications, and how to choose the right consulting firm.
Michał
Mehr lesen

Finden Sie Zeit in Ihrem Kalender und vereinbaren Sie einen Online-Termin.

Einen Termin machen